Immer wieder sonntags (Kw 1)

Immer wieder sonntags (Kw 1)

Cappuccino und Kekse am Sonntag

Und schwupps, es ist 2019, beziehungsweise die erste Woche des neuen Jahres ist schon fast wieder vorbei. Alle, die über die Feiertage Urlaub oder Ferien hatten, haben die Tage hoffentlich genossen und sich auch einigermaßen entspannen können. Morgen starten die meisten wohl wieder so richtig in den Alltag. Und für Lehrer und Schüler beginnt morgen ein 14-wöchiger Zeitraum bis zu den nächsten Ferien, der nur selten durch ein längeres Wochenende unterbrochen wird.

Das Jahr 2019 dürfte an fast allen Schulen spanned werden. An meiner Schule wird es sehr spannend, da es zu größeren Umwälzungen kommen wird. Mit dem Einzug erster wirklich großer Touchscreens (85″) in die Fachräume des Neubaus und wenige Räume des Altbaus gegen Ende des letzten Jahres ist nur ein erster Schritt auf dem Weg zu einem medialeren Unterricht gemacht. Danach wurde ein WLAN eingerichtet, dass nun das gesamte Gebäude umfasst und recht leistungsfähig ist. Natürlich wurde in diesem Zusammenhang auch der Internetanschluss den Erfordernissen angepasst.

Als nächster Schritt werden alle Lehrer Tablets mit Stift und Tastatur erhalten. Auch beginnen direkt erste Fortbildungen an den Geräten, sodass Anregungen für einen stärkeren Unterrichtseinsatz geboten werden. In der Folge werden dann bald die Schülerinnen und Schüler einiger Jahrgänge ebenfalls mit Tablets ausgestattet, sodass sie jederzeit mit gleichwertigen Geräten im Unterricht, aber auch Zuhause arbeiten können. Ziel ist es, in den nächsten Jahren alle Schüler mit den entsprechenden Geräten auszustatten und diese produktiv und dabei angelehnt an den Medienkompetenzrahmen des Landes Nordrhein-Westfalen einzusetzen. Im Zuge dieser Ausstattung mit Tablets werden auch noch andere Veränderungen erfolgen (müssen), um die Potentiale der Technik besser im Unterricht und Zuhause einsetzen zu können.

Als jemand der schon seit geraumer Zeit Tablets zur persönlichen Unerrichtsorganisation einsetzt, kann ich es natürlich kaum erwarten, in jedem Unterricht endlich auf mediale Endgeräte zurückgreifen zu können. Der These, dass dies auch bisher schon mit Smartphones möglich gewesen wäre, kann ich nicht zustimmen. Denn sobald nur ein Schüler nicht ein gleichwertiges Gerät oder sogar gar kein Gerät hat, kann ich im Unterricht nicht wirklich damit arbeiten, ohne die Chancengleichheit zu verletzten. Dies ist nun anders, da alle Lehrer wie Schüler mit den gleichen Geräten ausgestattet werden. Ich bin schon gespannt, wie sich der Unterricht dadurch verändern wird.

In diesem Sinne: Es wird ein spannendes Jahr 2019!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutz