Durchsuchen nach
Schlagwort: Schule

iPads bekommen

iPads bekommen

Heute war ein ganz besonderer Schultag. Ein denkwürdiger Tag. Ein außergewöhnlicher Tag. Alle Lehrer der Schule haben heute vom Schulträger ein Diensttablet gestellt bekommen. Dabei fiel die Wahl auf Apples iPad in der 2018er Version mit dem Pencil und einer Tastatur. Nun bricht für alle wirklich eine spannende Zeit an – für Lehrkräfte wie für Schüler, denn die iPads sollen und werden langfristig das Lernen und Lehren bereichern.

Immer wieder sonntags (Kw 47)

Immer wieder sonntags (Kw 47)

Die letzten beiden Wochen waren mal wieder – wie so oft – recht stressig. Zwar hatte ich aufgrund des Praktikums der 9. und 10. Klassen etwas weniger Unterrichtsstunden, dafür gab es aber genügend andere Dinge zu erledigen. Dennoch war es gut, dass ich weniger unterrichten musste, denn ansonsten wäre das Arbeitspensum kaum zu schaffen gewesen. Am Freitag meinte der Geschäftsführer eines Unternehmens, mit dem ich wegen der Digitalsierung an der Schule sprach, dass ich recht schwer zu erreichen sei. Er…

Weiterlesen Weiterlesen

Immer wieder sonntags (Kw 45)

Immer wieder sonntags (Kw 45)

Und schon ist wieder eine Woche vorbei. Zwar hatte ich mir am letzten Sonntag vorgenommen, in dieser Woche deutlich weniger zu arbeiten, aber dieser Vorsatz war schon am Montagmorgen wieder hinfällig. Am Montag gegen 9.00 Uhr wurde der Vorsatz abrupt mit einer schulweiten Durchsage beendet, in der ich aufgefordert wurde, zum Sekretariat zu kommen. Die Schüler in meinem Unterricht guckten mich verwundert an und waren sicherlich auch ein wenig gespannt, was nun passieren würde, denn sie schrieben gerade eine Klausur….

Weiterlesen Weiterlesen

Immer wieder sonntags (Kw 44)

Immer wieder sonntags (Kw 44)

In der vergangenen Woche gab es ein kleines Hightlight: Der Neubau wurde am Samstag feierlich eingeweiht. In einer kleinen Feier wurde begleitet von einigen Reden und musikalischen Beiträgen des Oberstufen-Musik-Chores der Schlüssel zum Gebäude übergeben. Damit ist der Bau, der sogenannten D-Trakt, nun auch offiziell übergeben; genutzt wurde er bekanntlich schon seit einigen Wochen. Aber komplett eingerichtet ist der Trakt noch nicht, was auch nicht verwundern darf, da viele Neuanschaffungen erst nach und nach „einziehen“ werden. In der Woche kam…

Weiterlesen Weiterlesen

Ausflug in den Kletterwald

Ausflug in den Kletterwald

Heute stand nicht Deutsch, Mathematik oder Englisch auf dem Stundenplan – sondern: Klettern. Wir waren heute bei bestem Wetter im Kletterwald Ibbenbüren. Und nicht nur das Wetter war super – allen waren super drauf und es gefiel ihnen auch super. So gut, dass die Zeit für manche wie im Fluge verging und sie kurz vor Ende sagten: „Wie jetzt schon? Ist es schon so spät?“. Aber der Reihe nach: Der Start des Tages gestaltete sich reibungslos, was bekanntlich nicht immer…

Weiterlesen Weiterlesen

Immer wieder sonntags (Kw 24)

Immer wieder sonntags (Kw 24)

Die Fußball-Weltmeisterschaft hat begonnen. Leider fand ich einige Spiele nicht sehr weltmeisterlich. Aber das gibt sich hoffentlich noch. In jedem Fall wird die Weltmeisterschaft ein wenig die nächsten Wochen prägen. In der Regel zwar eher die Abende, aber auch morgens werden die Spiele mitunter präsent sein; oft wohl in Pausengesprächen. Die Spiele bzw. die beteiligten Länder im Unterricht zu thematisieren, ist leider so gut wie nicht möglich, da dafür die notwendigen Freiräume bzw. Unterrichtsstunden fehlen. Vorhin wurde ich zufällig auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Immer wieder sonntags (Kw 23)

Immer wieder sonntags (Kw 23)

Letzten Sonntag gefiel mir ein Zitat über „eingefleischte Vegetarier“ (siehe auch Immer wieder sonntags Kw 22), weil die deutsche Sprache so viele Möglichkeiten des Ausdrucks bietet. Am Freitag mussten sich die 11er in Deutsch in der Zentralen Klausur dann auch mit der deutschen Sprache auseinandersetzen – allerdings anders: Es ging um das Unwort des Jahres. Sie sollten – ohne ins Detail zu gehen – einen informierenden Text dazu schreiben. Unter anderem sollten sie sich damit auseindersetzen, ob die Kür eines…

Weiterlesen Weiterlesen

Immer wieder sonntags (Kw 22)

Immer wieder sonntags (Kw 22)

„Die deutsche Sprache ist wunderbar. In welcher anderen Sprache kann man jemanden als eingefleischten Vegetarier bezeichnen?“ Eben sah ich obiges Zitat und es gefiel mir richtig gut, denn die deutsche Sprache bietet so viele Möglichkeiten, etwas auszudrücken. Zwar ist sie stellenweise auch kompliziert, aber sie ist auch sehr reizvoll. Jemanden als „eingefleischten Vegetarier“ zu bezeichnen, ist sprachlich schon sehr toll. Den Ausspruch umzudrehen, ist aber keine gute Idee, denn dann wird es abstrus: eingepflanzter Karnismus. Das kann man so weder…

Weiterlesen Weiterlesen

Immer wieder sonntags (Kw 19)

Immer wieder sonntags (Kw 19)

Nachdem ich letzten Sonntag mit dem wöchentlichen Post pausierte, kommt nun mal wieder einer. Letzten Sonntag war es einfach zu stressig und zeitlich zu knapp, um nebenbei einen kleinen Post zu hinterlassen. Zwar ist auch heute die Zeit knapp, aber eben nicht so knapp. Die letzten Tage war wenig los in meiner Umgebung, denn viele scheinen den Feiertag plus einen Brückentag und das Wochenende genutzt zu haben, um „kleine Ferien“ zu machen. Entsprechend leer war es überall und die Staumeldungen…

Weiterlesen Weiterlesen

Immer wieder sonntags (Kw16)

Immer wieder sonntags (Kw16)

Und nun ist die schöne Woche schon wieder vorbei. Endlich zeigte sich das Wetter einmal von seiner besten Seite und man konnte schon fast denken, es sei Sommer, so warm und sonnig war es. Das war vor allem für die Kinder schön, denn sie hatten in dieser Woche einen zusätzlichen unterrichtsfreien Tag: Am Dienstag war Eltern-Schüler-Beratungstag. Zwar sollten sie möglichst immer mit zu den Gesprächen kommen, aber manche zogen es wohl vor, das schöne Wetter oder anderes zu genießen. Ob…

Weiterlesen Weiterlesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutz