Immer wieder sonntags (Kw 48)

Immer wieder sonntags (Kw 48)

Plätzchen mit Konfitüre und Puderzucker
Plätzchen mit Konfitüre und Puderzucker

Obwohl ich schon auf einem Weihnachsmarkt (Minden) war und heute der erste Advent ist, kommen noch keine wirklichen Weihnachts- oder Wintergefühle auf; sogar dann nicht, wenn der Plätzchenduft durch die Wohnung zieht. Ein wenig war dies allerdings gestern der Fall. Ich war zu einem privaten Weihnachtsmarkt eingeladen, dem Winter Wonderland. In einem Garten war mit viel Liebe und Engagement für einen Abend ein Weihnachtsmarkt entstanden, zu dem Nachbarn, Freunde und Bekannte eingeladen waren. Am offenen Feuer bei warmen Getränken und Bratwürsten sowie Crêpes entstand eine wohlige Weihnachtsatmosphäre.

Heute, am ersten Advent, ist davon nicht mehr viel übrig. Der Tag ist geprägt von Vorbereitungen, auch Hausaufgaben genannt, und Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt am kommenden Wochenende. Denn am kommenden Wochenende betreiben die Schüler meiner Klasse mit Unterstützung der Eltern einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt. Zurzeit müssen die Etiketten gedruckt werden. Was so einfach klingt, ist es im Detail gar nicht, da natürlich alle entsprechenden Vorschriften eingehalten werden müssen. Und die reine erstellung dauert dann natürlich auch wieder. Einmal Plätzchen backen, geht schneller.

Ansonsten war die Woche geprägt vom Eltern-Schüler-Beratungstag und natürlich der Digitalisierung an der Schule. Am Sprechtag waren erfreulich viele Schüler mit ihren Eltern anwesend. Zwar hatten manche Kinde rzuhause behauptet, es würden nur ganz wenige Kinder mit zum Sprechtag kommen, aber dem war zum Glück nicht so. Es ist immer besser,  nicht nur über jemanden zu sprechen, sondern mit ihm; vor allem dann, wenn manche unbequeme Wahrheit auf den Tisch muss.
So langsam nimmt auch die Digitalisierung Konturen an: Das WLAN an der Schule ist nun aufgespannt; genutzt werden kann es aber noch nicht. Es befindet sich sozusagen im Testmodus. Am Freitag habe ich begonnen, das Netz zu testen. Auch wurde in der Woche begonnen, die AppleTVs in den Räumen zu testen. Mangels der endgültigen Geräte ist dies aber immer mit einer gewissen Unsicherheit behaftet. Wann die Geräte kommen, steht leider noch nicht fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutz